Hörlektionen

Meine Freundin trat mit einer Idee an mich heran. Sie meinte, sie wolle nicht mehr alleine unter meinen Versuchen leiden, ihr meine schillernde Videospielwelt näher zu bringen. Sie möchte viel lieber die ganze Menschheit damit vergiften, weil sie denkt, dass das eine tolle Podcastidee wäre. Tja, ist es das?

Brauchen wir noch einen weiteren Gamingpodcast? Nach meinem Gefühl gibt es da für jede Geschmacksrichtung schon drei. Aber wie wäre es mit einem in Lektionen aufgebauten Hörkurs? Ein Opfer wird von meinem nie versiegenden unnützen Wissen zugeschwallt, so 10 oder 20 Folgen lang, jeweils aufeinander aufbauend, aber doch alleinstehend genug. Vielleicht wäre es auch besser nicht nur mich reden zu hören? Zwei Kerle zum Quatschen und zwei Damen zum stummen Nicken (sehr wichtig bei Hörproduktionen aller Art) würden sicherlich reichen. Ich nehme natürlich auch redende Frauen, dummerweise sind die in dem Themenbereich leider noch eher selten zu finden, und in meinem Freundeskreis gibt es da eine noch kleinere Schnittmenge.

Das Ganze könnte dann so etwas wie eine Diskussionsgrundlage für andere geplagte Nerds sein, die sich kastenfremd verliebt haben. Bücher-, Strick- oder Discogängerkaste sind da zumindest von mir ziemlich gefürchtet, aus Gründen. Gibt es da überhaupt Interesse dran? Da so ein Podcast ja nun weder ein großes finanzielles Risiko bedeutet, noch besonders viel Geld und Ruhm einbringt, ist es eigentlich egal, ob den nur zwei Personen, oder die gesamtdeutsche Spielerschaft hören. Es geht erst mal darum, ob jemand Lust hätte so ein Ding mit mir zu produzieren?!

Themenspektren für ein grobes dutzend Folgen (natürlich zuzüglich einer Episode 0) aufstellen, alles oberflächlich genug um die avisierte Hörerschaft nicht zu vergraulen, aber doch wieder genau genug um profundes Wissen zu vermitteln. Halt die gesunde Mitte. Das Ganze ließe sich ohne eine problematische Tagesaktualität gut vorproduzieren und wäre in einem überschaubaren Zeitrahmen abgehandelt (sofern keine zweite Staffel folgen sollte).

Ich werde mal weiter darüber nachdenken, und Ihr da draußen solltet das auch tun. Wer will mitmachen? Und wer will Alex und Ralf nach ihrem Würzmischung 24 Stunden Podcast die Ausrüstung klauen?

Alles wird audiomedial

Advertisements

10 Antworten zu “Hörlektionen

  1. Hört sich lustig an 🙂
    Wobei jede Folge wohl damit enden würde dass man sich nach 30 Sekunden sagt: „Ach, vergiss es… das verstehst du jetzt eh nicht“ 😉

  2. Mein holdes Herzblatt ist bei solchen Erklärsessions immer sehr informativ für mich und inzwischen sage ich sogar was dazu und nicke nicht mehr bloß ^^
    Ergo: Könnte also sogar funktionieren, ohne dass die beiden Damen sich verdrücken 😉
    Mich persönlich zumindest würde die Umsetzung dieser Idee sehr interessieren..

    • Dass sie sich nicht verdrücken ist einfach, wir schließen den Raum ab 🙂 Ich denke, dieser Podcast wird entstehen, braucht halt nur noch ein bisschen Zeit zur Planung, Themenauswahl, und ganz wichtig, einem Zeitpunkt an dem man vier Kalender synchronisiert bekommt. Aber das wird schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s